Typisch Andy! – Furzmaschine
Im ersten kostenlosen Spiel der Typisch Andy!-Reihe hilft man der immer zu Streichen und Schabernack aufgelegten Hauptfigur seine Freunde Lik und Leech zu ärgern. Beide nehmen gerade im Pool ein Bad und Andy möchte ihnen das nicht gönnen, so dass die namensgebende Furzmaschine zum Einsatz kommt.

Bei diesem Spiel wird die Merkfähigkeit der Kinder gefördert, da sie sich eine Abfolge von Pfeilen einprägen müssen, die durch einen Zufallsgenerator vorgegeben werden. Sobald das Kommando „Hau in die Tasten“ erscheint, muss die exakte Zeichenfolge wiederholt werden – je höher der Level, desto länger wird die zu merkende Abfolge.

Hat das Kind sich die Zeichen erfolgreich eingeprägt, wird es mit einer witzigen Reaktion von Lik und Leech belohnt.

VN:F [1.9.10_1130]
Das meinen die Eltern:
Rating: 3.9/5 (36 votes cast)
www.toggo.de Typisch Andy! - Furzmaschine, 3.9 out of 5 based on 36 ratings